> Zurück

Samstag, 28. Oktober: 10. Jubiläumsspaziergang, Neues Leben nach dem grossen Sturm

Obrecht Jean-Marc 22.10.2017

Im Oktober zeigt sich der Buchenwald in bunter Farbenpracht. Wir widmen deshalb unseren Oktober-Spaziergang dem Wald - dort, wo die Stürme von 1999 (Lothar) und 2003 ihm besonders stark zugesetzt haben. Riesige Flächen wurden damals vollständig zerstört. Am kommenden Samstag gilt unser Augenmerk u.a. diesen Windwurfflächen. Wir versuchen herauszufinden, wie sich die Sturmschäden auf den Wald ausgewirkt haben und was aus den offenen Flächen geworden ist. 


Daneben gibt es im Herbstwald allerlei zu entdecken: Eichelhäher, die ihre Wintervorräte anlegen, Pilze in allen Farben und Formen, die verschiedensten Moose und Farne und an den Wegrändern da und dort noch einige blühende Blumen.

Der Spaziergang startet bei der Bushaltestelle St. Wendelin in Wagen und endet am Dorftreff in Eschenbach. Der Weg führt auf breiten Flur- und Waldwegen durch den Ober- und den Chlosterwald. Ein Feldstecher ist empfehlenswert. Kinder sind willkommen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich.

Samstag, 28. Oktober 13:15 bis ca. 16:30 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle St. Wendelin, Wagen
Ende: Dorftreff Eschenbach
Anmeldung erforderlich bis Mi, 25. 10. unter anmeldung@natur-rj.ch oder 079 649 89 08
Geben Sie bitte bei der Anmeldung auch an, ob und von wo her Sie mit dem Bus anreisen.